Yin Yoga

Dein Raum zu Sein

Mit meinem Maitri Cosmic, habe ich einen Raum geschaffen,
»einen Minicosmos«, der geprägt ist von Achtsamkeit, Verbundenheit und Wohlwollen. Maitri ist Sanskrit. Sanskrit ist Altindisch und seit Jahrtausenden die Sprache der Yogis. Es bedeutet die Kultivierung von Mitgefühl und Güte. Meine Intention war es, einen Raum zu schaffen, in dem Frauen einfach »sein dürfen«, es gibt nichts mehr zu tun,
 zu erledigen oder abzuarbeiten… einen Platz zur Rückverbindung mit sich selbst, seinem Yin und seiner Weiblichkeit.

Die letzten Jahre habe ich mich durch meinen eigenen Heilungsweg intensiv mit dem zyklischen Wesen der Frau, mit der Urkraft des Weiblichen und der heilenden Wirkung von Klängen und Frequenzen beschäftigt. Dieser wohnt eine Kraft inne, die wir wieder entdecken und uns mit ihr verbinden dürfen. Alles liegt bereits in uns und darf (wieder) entdeckt werden.

Geben wir den weiblichen Anteilen in uns (dem Yin) Raum, lernen es zu kultivieren, zu pflegen und zu nähren, dann können wir eine neue Art der Balance und Regulierung unseres Nervensystems herstellen. Unsere Lebensenergie, das Chi, das Prana oder wie immer wir es nennen wollen, darf wieder fließen und mit uns tanzen. Doch das Weibliche zeigt sich uns nicht unter Stress, im »getrieben sein« oder unter Anspannung. Es offenbart sich uns in Ruhe und im Innehalten. Hier finden wir Zugang, da öffnet sich ein Tor und unser Yin zeigt uns, wie es sich anfühlt, »nach Hause zu kommen«.

Yin Yoga wurde auf meiner Reise eine so wertvolle Begleiterin. 
Ein ruhiger Yogastil, der den Fokus aufs Yin setzt, das Loslassen und Annehmen aller im Moment erlebten Empfindungen. Yin Yoga arbeitet im Bindegewebe und in den tief liegenden Faszien. Faszien sind die Bindegewebsstrukturen im Körper, die Muskeln und Organe umhüllen. Zudem gelten sie als das emotionale Informationsgitter, als ein Speicher von Gefühlen und Empfindungen. Es ist für mich eine liebevolle, respektvolle und tiefgehende Arbeit mit dem Körper, den unsere Seele bewohnt. Durch diesen Prozess können tiefe Zustände der Entspannung entstehen, die unsere weiblichen Energien unterstützen, einen Zustand innerer Ruhe schaffen und einen Zugang zu unserer femininen Natur herstellen.

Teilnehmerinnen Stimmen:

„In einer entspannten und wundervollen Atmosphäre mit traumhaften Düften hat man hier die Möglichkeit tatsächlich Raum und Zeit und vor allem dem Alltagsstress zu entkommen und sich mit Hilfe von Janina komplett fallen zu lassen. Ich bin überglücklich diese, für mich perfekte, Yogaversion kennengelernt zu haben und freue mich auf weitere entspannende Abende.“

 

„Ich besuche nun seit einem halben Jahr den Yin Yoga Kurs von Janina und möchte ihn in meinem Leben nicht mehr missen. Der Kurs ist eine wundervolle Kombination aus Dehn- und Entspannungsübungen auf verschiedenste Arten (Meditation, Klangschalen, Atmung, Kakaozeremonie, Traumreisen…). Janina leitet den Kurs mit so viel Liebe und Leidenschaft, allein der Raum ist so liebevoll eingerichtet. Man kommt direkt an und verlässt den Kurs später entspannt und glücklich, egal, wie stressig der Tag vorher war.“

 

„Ankommen, da sein und integrieren. Die mit viel Liebe und Herzblut durchgeführten Yin Yoga Einheiten von Janina helfen mir, mich besser zu zentrieren und wahrzunehmen. Die wohltuende Atmosphäre des Raums, die Übungen und Meditationen sind wie eine liebevolle Umarmung. Sie treffen mein Herz und gleiten weiter bis zur Seele.“

Du hast ein Yoga Studio, einen Concept Store oder ein anderes Ladenlokal und würdest die Bucher gerne ausstellen. Ich freue mich von dir zu hören und sie mit dir gemeinsam in die Welt zu tragen.